Hauptsache Dabei?!

hauptsache dabei?

Wir müssen reden: Ein neues Festival für Hamburgs freie Tanz-, Theater- und Performanceszene findet im Frühjahr 2015 erstmals statt, gefördert mit jährlich 60.000 € einer neuen Festivalförderung der Kulturbehörde Hamburg: Hauptsache Frei. Die Ausschreibung versprach „den selbstausbeuterischen Festivalrealitäten einen Riegel vorzuschieben“. Dieses politische Statement fanden wir vielversprechend und unterstützenswert, deshalb haben wir uns mit unseren Produktionen beworben. Aus 50 Bewerbungen sind wir von der Jury als Teil der engeren Auswahl vorgeschlagen worden und wurden dann von den Festivalleiterinnen Anne Schneider und Sarah Theilacker über die Konditionen für unsere Teilnahme informiert: 150 € Abendgage für die Performer_innen, 100 € Administrationspauschale, 100 € Wiederaufnahmepauschale.

Wir haben zu oft im stillen Kämmerlein zweifelnd Ja oder leise Nein zu schlechten Arbeitsbedingungen gesagt und wollen nun aus der Not, erst nach unserer Bewerbung von den Konditionen erfahren zu haben, eine Tugend machen: Ein neues Festival für die freie Szene ist ein Anfang, eine Chance, den…

Ursprünglichen Post anzeigen 996 weitere Wörter