Tanzvermittlung


Foto: Gerhard Richter
Künstlerische Leitung Jugendprojekte bei BARNES CROSSING: Sonia Franken – Foto: Gerhard Richter

Seit 2004 umfasst mein choreographischer Aktionsradius auch diverse Projekte der Tanzvermittlung. Ich begleite und initiiere kreative Prozesse im Bereich des Zeitgenössischen Tanzes, der Performance und dem Theater der Dinge. 2021 habe ich gemeinsam mit Li Kemme und Jan Jedenak das vierwöchige UTOP!E konkret Programm mit Performances, Workshops und öffentlichen Gesprächen im Stuttgarter FITZ – Theater animierter Formen kuratiert. In Köln habe ich von 2011 – 2014 gemeinsam mit der Choreographin Barbara Fuchs das jährliche Movement & Art Development Festival ausgerichtet und vielfältige Probenprozesse miterlebt. Von 2007 bis 2013 habe ich die künstlerische Leitung der Jugendprojekte von Barnes Crossing inne gehabt und war von 2007 bis 2011 Choreographin der RESPONS Projekte der Kölner Philharmonie. 2006 und 2007 war ich im Vorstand des Kölner Tänzerinitiative e.V. und in der künstlerischen Leitung des TANZhautnah Festivals.

Meine Erfahrung teile ich auf unterschiedliche Weise:

  • in choreographischen Projekten mit Jugendlichen oder Schulklassen aller Schulformen und freien Trägern
  • seit 2010 schwerpunktmäßig im Urbanen Raum mit Marcelo Omine [webseite]
  • in Form von Aus- und Fortbildungen (Lehraufträge der Universität zu Köln, Leitung Fachtag Vision Tanz der LAG Tanz, Summer School Ruhruniversität Bochum, diverse Formate im Rahmen des Dynamo Festivals)
  • Fachliche Begleitung (u.a. Tanzvermittlung nrw / 180° Drehung)

Zielsetzungen und Inhalte meiner Seminare sowie eines persönlichen Coachings sind Fragestellungen aus den Bereichen choreographische Methoden und Didaktik, Dramaturgie, Improvisationstechniken, künstlerischer Ansatz, Körperwahrnehmung, verbale und nonverbale Kommunikation, Flexibilität im Umgang mit Situationen, gruppendynamische Prozesse, Rahmenbedingungen und vieles mehr.

Bei Fragen oder Interesse schreiben Sie mir eine Mail.