Einblicke in choreographische Prozesse 2011 haben Barbara Fuchs und ich begonnen im Rahmen des MAD Festivals choreographischen Nachwuchs dramaturgisch zu begleiten. Nun ist unsere ausführliche Dokumentation des MAD Festivals 2014 fertig gestellt. Gemeinsam mit der Philosophin Maren Zimmermann und dem Bildenden Künstler Gonzalo Barahona haben wir choreographische, performative und tanzwissenschaftliche Fragestellungen des Festivalprozesses festgehalten und „skizziert“. Viel Spaß weiterlesen

barnes crossing

  BARNES CROSSING gestaltet seit 2006 die Produktions- und Aufführungsräume für zeitgenössischen Tanz in der Wachsfabrik, Köln. Unser selbstverwaltetes Netzwerk setzt sich aus folgenden KünstlerInnen zusammen: Sonia Franken / Barbara Fuchs / Emily Welther / Ilona Pászthy / Julia Riera / Gitta Roser / Katharina Sim / Carla Jordao / Stefanie Schwimmbeck / Andrea Lucas / Gerda König / Saskia Rudat„barnes crossing“ weiterlesen

Hier klicken: zum WDR 5 Radiobeitrag 2013 fand das MAD Festival vom 15. – 25. Juli statt. Zusammen mit der künstlerischen Leitung (Barbara Fuchs und Sonia Franken) waren 2013 der amerikanische Tänzer und Choreogaph Jess Curtis und die Philosophin und Tanzwissenschaftlerin Maren Zimmermann eingeladen den kreativen Prozess zu begleiten. Hier Klicken für: Dokumentation/ Strategieposter MAD Festival